Transcend Elite Benutzerhandbuch (Windows)


1. Unterstützte Produkte


2. Systemvoraussetzungen

Hinweis: Zum Initiieren von Transcend Elite sind Administrator-Zugriffsrechte notwendig.


3. Erste Schritte

Bitte laden Sie die Transcend Elite Software von der Transcend Website herunter: https://tw.transcend-info.com/Support/Software-1

Installation von Elite (Windows)

  1. Doppelklicken Sie auf die Setup-Datei.exe, um den Installationsprozess zu starten.

  2. Wählen Sie eine Sprache aus und klicken Sie auf “OK”.

  3. Klicken Sie auf “Weiter”, um fortzufahren.

  4. Bitte lesen Sie die Transcend EULA Vereinbarung sorgfältig durch. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “Ich akzeptiere die Vereinbarung”, um fortzufahren, oder lehnen Sie die Installation ab. Wenn Sie ablehnen, können Sie den Installationsvorgang nicht abschließen.

  5. Wählen Sie einen Zielordner aus oder verwenden Sie den Standardpfad Transcend\TranscendElite.

  6. Sie können eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen oder die Installationsinformationen einsehen. Klicken Sie auf “Installieren”, um mit der Installation zu beginnen.

  7. Warten Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist.

  8. Bitte warten Sie, bis die Transcend Elite-Installation abgeschlossen ist.

  9. Klicken Sie auf “Transcend Elite starten”, wenn Sie Transcend Elite sofort ausführen möchten. Klicken Sie auf “Fertigstellen”, um die Anwendung zu schließen.

Transcend Elite im Einsatz

  1. Bitte schließen Sie Ihre externe StoreJet-Festplatte / JetFlash USB-Stick / Transcend portable SSD an den Computer an.

  2. Starten Sie die Anwendung Transcend Elite. Ihre Laufwerksinformationen und der verfügbare Platz werden angezeigt.


4. Backup

Erstellen einer neuen Backup-Aufgabe

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu “Backup”.

  2. Um ein neues Backup zu erstellen, klicken Sie auf “Neue Aufgabe”.

  3. Benennen Sie die Backup-Aufgabe. Unter “erweitert” können Sie weitere Konfigurationen vornehmen, wie z.B. das Festlegen eines Backup-Zeitplans.

  4. Wählen Sie die Backup-Quellordner oder Quelldateien aus. Die ausgewählten Ordner und Dateien werden in der Liste angezeigt. Wenn sich eine Datei in einem ausgewählten Ordner befindet, wird nur der Ordner aufgelistet.

  5. Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Erstellung Ihrer ersten Backup-Aufgabe! Alle von Ihnen erstellten Sicherungsaufgaben werden oben im Fenster Sicherungsaufgabe angezeigt, und unten werden Details zu den einzelnen Aufgaben angezeigt.

Erweiterte Optionen:

Exception List

File Value
Ext *.tmp
Ext *.ds_store
Ext *.temp
EndWith ~desktop.ini
EndWith ~hiberfil.sys
EndWith ~pagefile.sys
EndWith ~thumbs.db
EndWith ~swapfile.sys
EndWith ~NTUSER.DAT
EndWith ~ntuser.dat.LOG1
EndWith ~ntuser.dat.LOG2
NameContain [Root]\Windows
NameContain $recycle.bin
NameContain \AppData\Roaming\Microsoft\Windows
NameContain \Microsoft\Diagnosis|
NameContain [Root]\ProgramData\Microsoft\Windows\Caches
NameContain config.msi
NameContain MSOCache
NameContain ntuser.dat
NameContain ntuser.ini
NameContain RecycleBin
NameContain recycler
NameContain [Root]\Drivers
NameContain [Root]\Temp
NameContain System Volume Information
NameContain [Root]\Documents and Settings

5. One Touch Backup

Unterstützte Geräte

Hinweis: Die One Touch Backup Funktion geht nur mit den externen StoreJet Festplatten oder tragbaren SSDs* von Transcend, die über eine One Touch Auto-Backup-Taste verfügen. Unterstützte Modelle sind wie folgt:

One Touch Backup aktivieren

  1. Schritt1. Bitte wählen Sie zuerst Ihr One-Touch Backup-Gerät aus.

  2. Schritt2. Bitte erstellen Sie eine Backup-Task. / Bitte wählen Sie Ihre One-Touch Backup-Aufgabe aus.

  3. Schritt3. Bitte drücken Sie die One-Touch Backup-Taste.

  4. Sie sind bereit. In Zukunft wird ein einziger Druck auf die Elite-Taste initiieren, dass Elite sofort mit der Datensicherung beginnt, wenn Sie ein Backup durchführen möchten.

Hinweis: Die "One Touch Backup"-Funktion geht nur, wenn Elite läuft.


6. Wiederherstellen von Daten

Dateien wiederherstellen

  1. Wählen Sie “Wiederherstellen” aus dem Hauptmenü.

  2. Wählen Sie einen wiederherzustellenden Sicherungsauftrag aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Wiederherstellen”. Wenn Ihre Sicherung verschlüsselt ist, müssen Sie das Passwort eingeben, um die Daten wiederherzustellen.

  3. Klicken Sie zum Starten auf die Schaltfläche “Wiederherstellen”.


7. Datenverschlüsselung / Datenentschlüsselung

Neben der normalen Backup-Funktion unterstützt Transcend Elite auch den leistungsstarken AES 256-Bit-Verschlüsselungsalgorithmus, der einen schnellen und einfachen Dateischutz bietet.

Datenverschlüsselung

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu “Verschlüsselung”.

  2. Wählen Sie die Datei(en) aus, die Sie schützen möchten, und klicken Sie auf “Verschlüsseln”.

  3. Geben Sie ein Passwort für Ihre Datei(en) ein und geben Sie das Passwort erneut ein, um die Verschlüsselung zu bestätigen. Verschlüsselte Dateien haben die Dateinamenerweiterung “enc”. Wenn der ursprüngliche Dateiname beispielsweise “MyDiary” lautet, lautet der verschlüsselte Dateiname “MyDiary.enc”.

    Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie nicht mehr auf die auf Ihrem Laufwerk gespeicherten Daten zugreifen. Bitte notieren oder merken Sie sich das Passwort sorgfältig.

Datenentschlüsselung

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zu “Entschlüsseln”.

  2. Wählen Sie die Datei(en) aus, die Sie entschlüsseln möchten. (Der Dateiname ist .enc)

  3. Geben Sie das zum Zeitpunkt der Verschlüsselung verwendete Passwort ein.


8. Cloud Backup( Google Drive / Dropbox )

Transcend Elite ermöglicht es Benutzern, ihr Google-Laufwerk oder ihre Dropbox auf einem lokalen Speicher zu sichern.

Google Drive Backup

  1. Klicken Sie auf GoogleDrive > Anmelden > Google-Konto und Passwort eingeben > Anmelden > Klicken Sie auf Zustimmen, um auf Ihr Google-Konto zuzugreifen.

  2. Wählen Sie den Pfad der Backup-Quelle aus dem Cloud-Speicher und einen lokalen Pfad des Backup-Ziels.

  3. Klicken Sie auf Start, um die Sicherung Ihrer Google Drive-Dateien zu starten.

Dropbox Backup

  1. Klicken Sie auf Dropbox > Login > Dropbox-Konto und Passwort eingeben > Login > Klicken Sie auf 允許, um auf Ihr Dropbox-Konto zuzugreifen.

  2. Wählen Sie den Pfad der Backup-Quelle aus dem Cloud-Speicher und einen lokalen Pfad des Backup-Ziels.

  3. Klicken Sie auf Start, um die Sicherung Ihrer Dropbox-Dateien zu starten.


9. Sperren und Entsperren des Laufwerks ( für externe Transcend ESD-SSDs )

Transcend Elite wurde speziell für die ausgewählten tragbaren SSD-Modelle von Transcend entwickelt und verfügt über die Sicherheitsfunktion, um sensible Daten, die auf dem Solid-State-Laufwerk gespeichert sind, besser zu schützen.

Unterstützte Geräte

Hinweis:Diese Funktion ist nur mit den folgenden tragbaren Transcend SSDs möglich:

Gerät sperren

  1. Gehen Sie im Hauptmenü zuFestplattensperre

  2. Wählen Sie die Festplatte aus, die Sie sperren möchten.

  3. Geben Sie eine Passwortkombination ein, die aus 4-16 Zeichen ohne Leerzeichen besteht. Geben Sie das Passwort zur Bestätigung erneut ein.

  4. Klicken Sie zum Abschluss auf “Sperren”.

Warnung:Transcend zeichnet Ihr Passwort nicht auf. Es wird empfohlen, das Passwort sorgfältig zu notieren oder sich zu merken.

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Ihr Passwort vergessen, nicht auf die auf Ihrem Laufwerk gespeicherten Daten zugreifen können.

Obwohl Sie die “ Festplattensperre ” mit dem “ Sicherheits-Löschprogramm ” deaktivieren können, um dieses Gerät wieder zu verwenden, beachten Sie bitte, dass dadurch alle Daten dauerhaft aus dem Gerät entfernt werden.

Transcend haftet in keinem Fall für nicht verfügbaren oder gelöschten Daten, die sich aus den oben genannten Umständen ergeben.

Entsperren des Laufwerks

  1. Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie zuvor gesperrt haben.

  2. Geben Sie Ihr Passwort ein. Klicken Sie dann auf “Festplatte freischalten”.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, verwenden Sie bitte das Sicherheits-Löschprogramm, um Ihre Festplatte und das Passwort zu löschen. Laden Sie das so genannte “Security Erase Tool” hier herunter: https://tw.transcend-info.com/Software/1916

Warunung:Das Security Erase Tool löscht alle Dateien vom Laufwerk. Diese Software funktioniert nur mit den Transcend SSDs ESD220, ESD230, ESD240 und ESD250, die mit einem Passwort geschützt waren.

  1. Lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch. Mit dem Klick auf “Ich stimme zu” erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Daten von Ihrer Festplatte gelöscht werden.

  2. Klicken Sie auf “Löschen”. Alle auf dem Laufwerk gespeicherten Daten und das Passwort werden gelöscht.

  3. Bitte werfen Sie Ihr Gerät aus, nachdem der Prozess abgeschlossen ist.


10. Einstellungen

Um eine Sprache zu ändern oder andere Softwareeinstellungen zu verwalten, klicken Sie oben rechts auf “Einstellungen”.

Einstellungen
Sprache Wählen Sie eine Sprache aus dem Dropdown-Menü. Dadurch wird die Sprache der Benutzeroberfläche von Elite geändert.
Beim Start minimieren Diese Option ermöglicht es Elite, beim Öffnen des Programms im Hintergrund zu laufen, anstatt in Erscheinung zu treten. Wir empfehlen, Elite in Betrieb zu halten, damit es geplante Sicherungsaufgaben durchführen kann.
Ereignisprotokoll anzeigen Sie können Ihre Transcend Elite Aktivitätsaufzeichnungen im Ereignisprotokoll einsehen.
Auf Standard zurücksetzen Diese Option löscht alle von Ihnen erstellten Sicherungsaufgaben und setzt Transcend Elite auf die Standardeinstellungen zurück.

11. FAQs

Erweiterte Hilfe

Wenn Sie in diesem Handbuch keine Antwort auf Ihr Problem finden können und Probleme mit der Transcend Elite Software oder den StoreJet Festplatten, JetFlash USB-Sticks und StoreJet SSDs haben, besuchen Sie bitte unsere Tech Support Website unter https://de.transcend-info.com/Support/contact_form


12. Datenschutzerklärung